Zu den Inhalten springen

Multimedia-Reportage (Vorschau)


Reporterfabrik

Über diesen Workshop

Multimediales Erzählen hat zwei Seiten: den Journalismus, also eine gute Geschichte zu erzählen. Genauso sehr allerdings fußt diese Spielart des Journalismus auf den Möglichkeiten der Technologie – und dem Willen, sie narrativ sinnvoll einzusetzen. Heute gibt es unglaublich viele technische Möglichkeiten und Chancen, Geschichten zu erzählen, in der Kombination von Text, Video, Foto, Code, Grafiken, 360° Video, 360° Foto. All das versetzt Journalisten in die Lage, neue Formen des Erzählens auszuprobieren. Wo führt der Weg durch den Technik-Dschungel und hin zu einer geraden, runden Erzählung? In diesem Workshop zeigt Jens Radü Wege zu einer Multimedia-Geschichte, die funktioniert.

Jedes Kapitel des Workshops bietet

  • ein Tutorial
  • Aufgaben für die Teilnehmer
  • eine Zusammenfassung des Kapitels mit ergänzenden Materialien als Download
  • ein Forum, in dem die Teilnehmer sich über den Inhalt des Workshops austauschen können

Das erwartet Sie in der Vorschau

Einführung: Multimedia - Wie man's macht, was es bringt (02:39 min, kostenlos)

Kapitel 1: Welche Themen eignen sich? (07:46 min, kostenlos)

Das erwartet Sie im Workshop

Kapiteleinführung: Wie man's macht, was es bringt (02:39 min)

Kapitel 1: Welche Themen eignen sich? (07:46 min)

Kapitel 2: Die Rolle von Grafiken (14:49 min)

Kapitel 3: Die Bedeutung von Videos (16:44 min)

Kapitel 4: Der Job der Fotos (14:42 min)

Kapitel 5: Was bringen 360° Fotos? (14:22 min)

Kapitel 6: Text ist King (11:15 min)

Kapitel 7: Die schwierige Dramaturgie (07:21 min)

Kapitel 8: Das Orchester der Medien (09:24 min)

Dozent

Course Staff Image #1

Jens Radü

Jahrgang 1979, Kind des Ruhrgebiets. Studierte Journalistik und Politikwissenschaften in Dortmund und Kaunas/Litauen. Arbeitete beim "WDR" in Köln, baute 2006 das Multimedia-Ressort bei "Spiegel Online" auf. Seit 2010 leitet er das Multimedia-Team beim "Spiegel", das Videos und Multimedia-Reportagen für die digitale Ausgabe produziert.

Einschreiben