Zu den Inhalten springen

Die Langzeit-Reportage


Reporterfabrik

Über diesen Workshop

Heike Faller und Lara Fritzsche sind erfahrene Reporterinnen, die sich oft große komplexe Themen vornehmen. Wie sie diese Themen auswählen, wie sie recherchieren, die Reportagen konzipieren und schreiben, schildern sie in diesem Workshop

Jedes Kapitel des Workshops bietet

  • ein Tutorial
  • ein Forum, in dem die Teilnehmer sich über den Inhalt des Workshops austauschen können

Das erwartet Sie im Workshop

Einführung (01:05 min)

Kapitel 1: Welche Themen eignen sich für Langzeit-Reportagen? (07:33 min)

Kapitel 2: Wie recherchiert ihr Themen zu Langzeitreportagen? (08:57 min)

Kapitel 3: Wie sammelt ihr Stoff für eure Reportagen? (08:43 min)

Kapitel 4: Wie konzipiert ihr eure Reportagen? (08:29 min)

Kapitel 5: Wie baut ihr die Dramaturgie eurer Reportagen? (07:59 min)

Kapitel 6: Was habt ihr bei euren Reportagen gelernt? (10:01 min)

Dozentinnen

Course Staff Image #1

Heike Faller

Heike Faller besuchte die Deutsche Journalistenschule in München, studierte Ethnologie und Germanistik. Als Freie schrieb sie für „Brigitte“, „Geo Saison“ und das „SZ-Magazin“, seit 1999 Reporterin bei der Wochenzeitung „Die Zeit“ und dem „Zeit-Magazin“. Axel Springer Preis, Emma-Preis, Henri-Nannen-Preis.

Course Staff Image #1

Lara Fritzsche

Lara Fritzsche volontierte beim „Kölner Stadtanzeiger“, Studium der Germanistik und Psychologie. Ab 2009 Redakteurin bei „Neon“, ab 2011 Autorin beim „Zeit-Magazin“, seit Oktober 2012 Redakteurin beim „SZ-Magazin“, jetzt stellvertretende Chefredakteurin. Theodor-Wolff-Preis, Axel-Springer-Preis, Michael-Althen-Preis.

Einschreiben