Zu den Inhalten springen

Datenjournalismus


Reporterfabrik

Über diesen Workshop

In den letzten Jahren haben Journalisten von sich reden gemacht, die besonders den Online-Journalismus neu erfunden haben. Sie verwandeln Zahlen in Stories, die sehr anschaulich und sehr knapp die Welt erklären. Julius Tröger, jetzt bei „Zeit online“, gehört zu den Pionieren, er hat jahrelang mit seinem Team und bescheidenen Mitteln bei der „Berliner Morgenpost“ gezeigt, wie man durch Kreativität die Leser immer wieder begeistern und verblüffen kann. Patrick Stotz, eigentlich Städteplaner, zeigt seit 2015 als Datenjournalist bei „Spiegel online“, wie man aus Fußballfans oder Geldautomaten Geschichten herausholt, die man so vorher noch nie gehört hat. Wibke Weber beobachtet, begleitet und analysiert Datenjournalismus seit fast 20 Jahren, sie ist inzwischen Professorin für Medienlinguistik an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) in Zürich. Im gemeinsamen Workshop geht es den drei Referenten darum zu zeigen, wie man aus Daten gute Stories macht und übersichtliche Grafiken erstellt, wie Datenteams arbeiten und wie glaubwürdig Grafiken sind.

Jedes Kapitel des Workshops bietet

  • ein Tutorial
  • Aufgaben für die Teilnehmer
  • eine Zusammenfassung des Kapitels mit ergänzenden Materialien als Download
  • ein Forum, in dem die Teilnehmer sich über den Inhalt des Workshops austauschen können

Das erwartet Sie im Workshop

Einführung (04:54 min)

Kapitel 1: Mit Daten Storys erzählen (11:47 min)

Kapitel 2: Wie entstehen Grafiken? (10:58 min)

Kapitel 3: Produktionsschritte von Grafiken (10:34 min)

Kapitel 4: Wie Grafiken genutzt werden (07:55 min)

Kapitel 5: Wie glaubwürdig sind Grafiken? (11:06 min)

Kapitel 6: Wie einfach sollten Grafiken sein? (12:04 min)

Dozenten

Course Staff Image #1

Patrick Stotz

Jahrgang 1982, studierte Stadtplanung und war von 2009-2014 an der HafenCity Universität Hamburg als wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig. Beschäftigte sich ab 2012 freiberuflich mit der Analyse räumlicher Daten sowie interaktiven Visualisierungen. Seit Juli 2015 Redakteur im Datenjournalismus-Teams von SPIEGEL ONLINE. Er wurde ausgezeichnet mit dem „DPA Infografik Award“ (2018), dem „Data Journalism Award“ (2018) und dem „Philip Meyer Award“ (2017).

Course Staff Image #1

Julius Tröger

ist Head of Visual Journalism bei ZEIT ONLINE. Er ist dort zuständig für visuelle Storytelling-Formate, interaktive Karten und Grafiken sowie experimentelle Darstellungsformen. Zuvor leitete er das Interaktiv-Team der Berliner Morgenpost. Er wurde unter anderem ausgezeichnet mit dem „Malofiej Best of Show Award“ (2018), dem „Online Journalism Award“ (2017), dem „Data Journalism Award“ (2017, 2015), dem „Grimme Online Award“ (2016), dem „Nannen-Preis“ (2016), dem „Deutschen Reporterpreis“ (2015, 2014) und als „Journalist des Jahres“ in der Kategorie „Reporter regional“ (2014).

Course Staff Image #1

Wibke Weber

Wibke Weber, Dr. phil., studierte Germanistik, Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften und Romanistik in Frankfurt am Main und Köln. Von 2001 bis 2013 war sie Professorin im Studiengang Informationsdesign an der Hochschule der Medien (HdM), Stuttgart. Seit 2014 ist sie Professorin für Medienlinguistik am IAM Institut für Angewandte Medienwissenschaft der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW). Arbeitsschwerpunkte sind: Bildsemiotik, Datenvisualisierung, Infografiken, visuelles Storytelling, digitaler Journalismus und Augmented / Virtual Reality. Sie ist Herausgeberin und Ko-Autorin des Standardwerks „Kompendium Informationsdesign“ (Springer 2008) und des Buches „Interaktive Infografiken“ (Springer 2013). Vor ihrer akademischen Tätigkeit arbeitete sie als Journalistin beim öffentlich-rechtlichen Rundfunk und bei Hubert Burda Media.


Mit Unterstützung der Stadt Hamburg

Einschreiben